Dies ist die Kombination von ganzheitlicher Ernährungsberatung und Heilung durch die Quantentherapie namens Saama.

Willkommen zu einer besonderen Form von Beratung: das Unbewusste in Dir bewusst zu machen.

Wenn du zu dieser Webseite gefunden hast, möchtest du vermutlich deine Lebensqualität verbessern oder Probleme lösen. Ich unterstütze dich mit dem speziellen Ansatz der SAAMA-Therapie.  Ich helfe dir, die Wurzel des Problems zu finden, damit du weißt, was du ändern musst, um gesund zu werden und dich wieder gut zu fühlen. Ich finde und löse die emotionalen Blockaden  aller Art,  damit in dir wieder ein Gleichgewicht zwischen deinem physischen, emotionalen, mentalen, psychischen und spirituellen Körper herrscht. Und ich erkläre dir, wie du dich ernähren kannst, denn es gibt für deine verschiedenen Körper unterschiedliche Nahrung.

Willst du mehr davon wissen?

Wissen, wie man sich ernährt.

Die meisten Menschen beziehen ihre Gesundheit, ihr Wohlbefinden und ihre Stimmungen nicht auf ihre Gewohnheiten, sei es Nahrung, emotional, geistig, körperlich usw.

Vielleicht hast du dich gefragt: Was bedeutet Ernährung aus ganzheitlicher Sicht? Erkennst du, wie wichtig es ist, sich richtig zu ernähren?
Ernähren heißt, den Körper mit den notwendigen Stoffen zu versorgen, um seine lebenswichtigen Funktionen zu gewährleisten.


Als Mensch sind wir mehrdimensionale Wesen und wir haben sieben Körper:  den physischen,  vitalen,  astralen,  geistigen, kausalen, seelischen und den  göttlichen/ spirituellen Körper.
Es ist wichtig, durch ganzheitliche Ernährung alle diese Ebenen unseres Körpers im Gleichgewicht zu halten.

Wenn der Energie-Fluss im Körper stagniert, gibt es Schmerzen, wenn die Energie ohne Blockaden fließt, fühlt man sich wohl.

Gesundheit ist eine Ressource, die man braucht um täglich zu leben. Viele von uns haben sie ganz oben auf der Liste der persönlichen Wünsche, abgesehen von Geld und Liebe.

Die meisten Symptome und Krankheiten haben normalerweise eine Ursache. Wenn man einen Blick auf die möglichen Ursachen der Krankheit oder des Unwohlseins im allgemeinen wirft, erkennt man zum Beispiel:
-eine unausgewogene Ernährung mit wenigen Nährstoffen.
-zurückgehaltene Emotionen, schlechte Gedanken.
-Schlafmangel, Zeitmangel.
-Schocksituationen, wie Unfälle, Verlust von Familienmitgliedern oder materiellen Dingen, unverarbeitete Trauer, Gewalt.
 – Bewegungsmangel.
-biologische Faktoren (Viren, Bakterien, Pilze, Vektoren)
-genetisch bedingte Krankheiten.
-Klimaveränderungen, Exposition gegenüber UV-Strahlen …
-Umwelt, Pestizide, Elektrosmog …
-Süchte.

Wir werden von dem beeinflusst, was mit uns passiert und reagieren ständig auf die Umwelt um uns herum.

Der Mensch braucht nicht nur Lebensmittel zum Überleben, sondern auch seelische Nahrung, denn auch Gedanken und Gefühle sind Energiequellen.

Ich werde aus meiner Sicht erklären, wie wir unsere Körper ernähren. Von den sieben Ebenen des menschlichen Körpers fasse ich drei Gruppen zusammen: den physischen, den geistigen und den spirituellen Körper.

Wie kann man den physischen Körper ernähren?


Dein physischer Körper ist anfassbar. Er ist materialisierte Energie.
Du ernährst diesen Körper durch die Nahrung die du isst, denn diese gibt dir Energie, um die lebenswichtigen Funktionen deines Körpers zu decken und dich am Leben zu erhalten. Wenn du lebendige Nahrung zu dir nimmst, z. B. Rohkost, versorgst du deinen Körper mit Energie, wodurch das Energiefeld deines physischen Körpers entsteht. Stattdessen , wenn du Nahrung verbrauchst, die ihre lebenswichtige Grundstruktur verloren hat und die dem Körper auch Energie für interne Prozesse entzieht, wie z. B. Fleisch oder raffinierte und überhitzte Lebensmittel, kann sie die Lebensenergie des Körpers aus dem Gleichgewicht bringen und Krankheiten verursachen.
Es gibt keine Universaldiät für alle Menschen. Es ist wichtig, auf die Qualität und Quantität der Nahrung zu achten.
Die Nahrung, die du verzehrst, ist das Werkzeug, um die Energien in deinem physischen Körper zu bewegen. Auch das Trinken ist sehr wichtig.
Wenn dein Körper richtig ernährt ist, spürst du keinen Heißhunger.

Wie kann man den seelischen Körper ernähren?

Das Energiefeld des Menschen ist wie eine Brücke zwischen den subtilen Ebenen und dem physischen Körper.
Das Leben ist ein energetischer Austausch in Bewegung mit unserer Umgebung und der Menschen nimmt diese Energie auf.

Auf diesen Körper wirkt: mangelhafte Ernährung, schlechter Lebensstil, Luftverschmutzung, Pestizide, Exposition gegenüber elektromagnetischer Strahlung und Chemikalien, Drogenkonsum, Psychopharmaka usw.

Du pflegst diesen seelischen Körper, wenn du in der Natur bist, wenn du unbelastete Lebensmittelprodukte konsumierst um den physischen Körper mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen.
Wenn du positive Gedanken wie Liebe, Freude und Dankbarkeit hast.
Wenn du deine Glaubensätze und Emotionen erkennst und sie verarbeitest.
Wenn du lernst deiner Intuition zu folgen.
Im Hier und Jetzt zu sein.

Mit körperlicher Bewegung stärkst du die inneren Prozesse deines physischen Körpers um den Körper zu entgiften.

Wie kann man den spirituellen Körper nähren?

Wir sind vollkommene Wesen. Neben dem physischen und dem seelischen Körper haben wir einen unsichtbaren Teil in uns, das höhere Ich.  Es ist unsere wahre Essenz.

Du ernährst diesen spirituellen Körper, z.B. indem du dich besser kennenlernst. Wenn du meditierst und deine Gedanken beruhigst. Wenn du betest.Wenn du deine Emotionen heilst. Wenn dir bewusst ist, dass jede Veränderung eine Chance für dich ist.

Es ist ein Privileg für dich, wenn du alle Aspekte deines Seins pflegst, um alle drei Körper im Gleichgewicht zu halten.

Was ist Saama?


Bei SAAMA handelt es sich um einen ganzheitlichen Therapieansatz mit dem man Probleme oder Schwierigkeiten lösen, korrigieren, verbessern kann. Dabei spielt es keine Rolle ob diese Probleme aktuell sind oder aus der Kindheit oder vielleicht noch davor begründet sind. Diese Probleme verursachen sogenannte Blockaden im Körper, man kann sie sich als Knoten vorstellen dort wo die Energie zirkuliert.

Mit SAAMA erkennt man diese Blockaden und löst man diese auf, sodass die Energie wieder fließen kann. Es ist eine sehr sanfte und respektvolle Technik für unseren Körper und ist mit jeder Art von medizinischen, pharmakologischen oder energetischen Behandlung kompatibel.

Die Person die SAAMA-Therapie vor Ort  bekommt, muss sich nur entspannen und aufmerksam sein für die späteren Veränderungen.  Am Ende einer SAAMA Sitzung weiß man, was gelöst, verändert oder korrigiert wurde und wo das Problem oder die Schwierigkeiten waren. Die Absicht zu helfen kann schon erstaunliche Resultate hervorrufen.

Weil SAAMA eine Quantentherapie ist, ist ihr Ansatzpunkt  die energetische Basis des Körpers und die Arbeit mit reinen Bewusstsein, kann man es auch aus der Ferne durchführen, wärend die Person mit der man das macht, sein normales Leben irgendwo auf der Welt weiter führen kann. Es ist auch perfekt für Haustiere, Tiere, Pflanzen, Orte usw. Somit ist es eine der vollständigsten integrativen Therapien.

Durch dieses nützliche Heilungswerkzeug können Sie jeden Aspekt ihres Lebens schnell und präzise verbessern, ohne den eigenen Körper zu schädigen oder zu misshandeln. Es kann Themen freisetzen, die mit anderen Menschen zusammenhängen, oder auch Fragen zum beruflichen Erfolg, zur Kreativität, zum Thema Geld, Phobien, Sucht und vielem mehr.

Wenn du Interesse an einem SAAMA-Coaching hast kontaktiere mich.

Alicia Baliulis

info@saamayourlife.de

Nach der Methode von Veturián Arana


Wie sieht ein Termin der Ernährungsberatung in Kombination mit Qantenheilung aus? Was erwartet dich?

Im Allgemeinen wäre es praktisch, wenn du dir ein bis zwei Wochen vor unserem ersten persönlichen Treffen Zeit nimmst, um dir täglich aufzuschreiben, was, wann und wo du isst. Beschreibe deine aktuelle Lebenssituation.

Mit diesem Werkzeug kann ich im Vorhinein deinen Ernährungsstatus besser beurteilen, damit die Beratung so gut wie möglich genutzt werden kann. Daraufhin kann in Deine Gesundheit durch Optimierung der Ernährungsgewohnheiten stärken, kann die Nährstoffzufuhr in deinem derzeitigen Zustand steuern, ohne deine persönliche, familiäre, berufliche Situation außer Acht zu lassen. Zusammen erstellen wir einen individuellen, korrekten und notwendigen Essensplan für dich, um ihn als neue Lebensweise zu verwenden.

Im ersten Teil der Sitzung, werden wir das Protokoll gemeinsam analysieren, die zu besprechenden Punkte festlegen und ein zu erreichendes Ziel formulieren. Ich empfehle, andere medizinischen Befunde mitzubringen, wie Blutbefunde, Nahrungsmittelunverträglichkeit, Medikamentenplan usw.


Im zweiten Teil der Sitzung wirst du dich auf eine Liege legen, wo ich mit der Saama-Therapie fortfahren werde, um die Emotionen, Glaubenssätze oder Überzeugungen zu finden, die blockiert und verborgen sind, Du entspannst dich auf der Liege, während ich die Verbindung mit deinem Hohen „Ich“ herstelle um dich zu behandeln.


Und als letzten Teil der Sitzung werden wir über die Korrekturen sprechen, die im zweiten Teil vorgenommen wurden. Was sich herausgestellt hat, wie du dich gefühlst hast und was du fühlst. Darüberhinaus erkläre ich dir die wahrscheinlichen Empfindungen deiner Heilungsprozesse. Wir werden uns auch auf einen Plan einigen,  um dir eine gute und anständige Anpassung deiner Ernährung und um ein neues Denken und Handeln zu erreichen.


Es geht nicht darum, dir eine allgemeine Diät vorzuschreiben oder dir etwas zu verbieten. Es geht mehr darum zu verstehen, was gut für deinen Körper ist, um gesund zu leben und es als etwas natürliches oder als eine neue Angewohnheit anzunehmen, die dir ermöglicht dein Lebensweg fortzufahren und bewusst an die Änderungen anzupassen. Es ist mehr das Motiv von deinem Unwohlsein zu identifizieren und zu korrigieren, außerdem zu integrieren was dir fehlt oder zu lösen was dich unbewusst bindet und das alles nur mit einem minimalen körperlichem Kontakt.

Alicia

Und wenn es mit Rückenwind einfacher wäre?

Mit der Saama Therapie kann ich das Leben ganzheitlich betrachten, und sie bietet mir damit eine neue Sichtweise auf das Leben, auf die Gesundheit und die Gefühlswelt. So können die Personen, die diese Therapie bekommen, die Zügel des Lebens in die Hand nehmen und mit jedem Schritt, den sie unternehmen, bewusster werden, die Situation, die sie gerade durchgehen, zu verstehen und zu ihrem persönlichen Wachstum transformieren. So lassen sich Wohlstand und das Wissen über die Heilung von psychischen, emotionalen und physischen Leiden steigern.

Ein persönliches Wachstum durch seinen eigenen Entwicklungsweg ist für mich, mit festem Entschluss einen Weg zu nehmen, um das zu verwandeln, was in meinen Leben passiert und mir Eindrücke mit unumgänglichen Schmerzen hinterlässt, damit ich mit meinen Leben ein Großes und wertvolles Werk weiterhin erschaffen kann.

Ich befinde mich selber heute auf einem positiven Entwicklungsweg, der nicht eine Sache von einem Tag ist oder einer bestimmten Zeit, sondern eine Lebensreise, eine Lebensumstellung und das zu erkennen, war für mich nicht leicht, aber jetzt fühle mich auf dem richtigen Weg.

Auch Ich habe meine Blockaden, die ich auflöse. Mit SAAMA habe ich gelernt, auf meine Intuition zu vertrauen und in Kontakt mit der Schöpferkraft zu treten. Mich von Ängsten und Schmerzen nicht abhalten zu lassen und anzuerkennen, dass der Lebensweg auch stolpernde Hindernisse hat, um sie zu überqueren und bewusst zu fühlen, was gerade mir passiert in Alltagssituationen.

Im Ganzen sehe ich auf mein Leben mit Zufriedenheit zurück, ich liebe meine Familie, schätze alle meine Situationen, weil ich durch diese viel gelernt habe, aber ich vertraute meiner Zukunft nicht, musste immer Sicherheit spüren oder materielle Dinge haben, um zu fühlen, dass mir gut ging.

Ich bin in Young (Rio Negro)/Uruguay geboren und aufgewachsen in Montevideo, gespielt habe ich zwischen Zitronenbäumen, Mispelbäumen, Feigenbäumen, unter Weinreben und Bananenstauden und Maracuja-Büschen, und wenn ich mich jetzt gerade erinnere und eingeben will, noch zwischen Walnussbaum und Lorbeerstrauch. In meiner Kindheit habe viele Freunde gehabt und am meisten hatte ich drei Hunde als Spielbegleiter. Ich habe gerne viel Zeit alleine verbracht und viel experimentiert in diesem Garten, hatte alle Insekten in der Hand, die ich finde könnte. Speziell der „ Guitarrero“ (Compsocerus violaceus) hat mich beeindruckt, der in der geschlossenen Hand ein Geräusch machte, als hätte es eine Gitarre für mich gespielt und habe ihn dann immer frei gelassen. Es war sehr schön, in Bäumen zu klettern und die Sonne zu genießen. Beide Sachen, habe ich festgestellt, kann ich immer noch gut. Ich bin gerne in der Natur und vor allem am Wasser.

Mit 18 Jahren, 1991, schickte mich meine Mutter nach Deutschland in ein litauisches Internat für ein Jahr – beste Entscheidung. Dazu möchte ich noch erzählen, dass meine Familie eine Migrantenfamilie ist, ich bin halb Litauerin, ein viertel Spanierin und ein viertel Portugiesin. Damals war Litauen in der Sowjetunion und nur in diesem Litauischen Gymnasium im Süd-Hessen war es möglich, Litauisch zu lernen und ein Treffpunkt von jungen Litauern aus den ganzen Welt, so kommt es, dass meine Freunde weltweit gestreut sind. Fast am Ende dieses wundervollen Jahres habe ich meinen zukünftigen Mann kennengelernt. Ich bin also verheiratet, habe drei wundervolle Kinder und eine Katze. Ich habe vieles erlebt, gelernt, gearbeitet und zusammen mit meinen Mann viel erlebt und viel gesehen, bin durch dick und dünn gegangen.

Ich hatte immer viel Veränderung von außen in meinen Leben, angefangen von meinen Erinnerungen mit der Umzug von Young nach Montevideo wegen des Krankheit meiner Vaters. Er starb, als ich sieben Jahre jung war. Meine Mutter und ich sind dann alleine geblieben und meine Erinnerungen zeigen mir leider nicht nur das Positive. Meine Kindheit und Jugend waren OK, aber ich verstand, dass das Leben kein Wunschkonzert ist und unreflektiert bekam ich Glaubenssätze und Gewohnheiten, die mir viele Erfahrungen ermöglicht haben mit Verbindung mit Jammern und Traurigkeit, obwohl ich ein fröhliches Kind war.

Dann kam 1994 die Entscheidung, der Liebe wegen in Hamburg zu bleiben, und ich erlebe Hamburg seitdem als meine Heimat. Das Erwachsenwerden im Gefühl, alleine zu sein oder anders zu sein, immer zu fühlen, dass im Leben nicht alles sein kann und zwischendurch vermisste ich noch unheimlich die Sonne.

Nun, so ungewöhnlich, unerwartet und spontan das auch ist, entschloß ich mich die Ausbildung zu Saama Therapeutin in Girona, Spanien 2018 zu machen, als ob ich darauf gewartet hätte, ein Rendezvous mit meiner Intuition zu verabreden und seitdem lebe ich mein Leben bewusster, als verbindliche Chance anzusehen.  

Ich habe lange auf den richtigen Zeitpunkt gewartet, um ins Tun zu kommen. Aber jetzt mache ich eine selbstständige Veränderung, jetzt ist der Moment für meine Veränderung.

Mit dem Wissen, dass was wir denken und was wir essen, unsere Gesundheit beeinflussen, dass wir selber die Bedingungen schaffen, um zu erkranken, entweder durch Stress, schlechte Gewohnheiten oder die Ansammlung von Schlacken in unserem Körper und und und….wage ich es: die ganzheitliche Ernährungsberatung und Saama Therapie zusammen zu kombinieren und so Menschen zu helfen, die in bestimmten Themen, oder Problemen, die in ihrem Leben nicht weiterkommen, die auch nicht unbedingt mit Ernährungsberatung zu tun haben.

Ich persönlich finde, dass es keine natürlichere Behandlung gibt, als dass was wir jeden Tag bewusst essen und denken. Die Nahrung ist der Brennstoff des Körpers und wird dann unser Blut und Energie. Wir sind das Produkt unseres Denkens und Handeln, von unseren Glaubenssätzen, die Emotionen hervorrufen und in uns durch Symptome ausbreiten und uns zwingen, einen Stopp zu machen, um nachzudenken. Der Weg ist durch uns, und wenn wir Blockaden in unserem Energiefeld haben, fällt es uns schwer zu sehen, was in uns bewusst wirklich vorgeht. Mit SAAMA erkennt man diese Blockaden und löst man diese auf, sodass die Energie in uns wieder fließen kann, wie ein Rückenwind. Es ist eine sehr sanfte und respektvolle Technik für unseren Körper und ist mit jeder Art von medizinischen, pharmakologischen oder energetischen Behandlung kompatibel.

Wir sind ein Wunder der Natur, sind alle einzigartig mit unseren Lächeln, unseren Körpern, unseren Talenten, unserer Art…. Wir können unsere Träume realisieren, denn wir haben in uns alles, was wir brauchen, wir zählen mit allem und wenn dir es bewusst wird, dass du ein Wunder bist, dann wirst du dir nicht wehtun und auch nicht deinem Gegenüber. Wenn dir bewusst wird, wie der Weg zu deiner persönlichen Transformation geht, dann genießt du dein Leben, spielst du dein Theaterstück auf die Bühne deines Lebens und wenn der Vorhang zugeht, hast du alles gegeben und geschafft, wofür du geboren bist.

Der persönliche Entwicklungsweg ist nicht einfach, aber deswegen bist du hier auf dieser Erde, deswegen bist du geboren, um zu lernen, aus jeder Situation, die dir angeboten wird. Ich möchte dich ermutigen, deinen Weg zu gehen!!! Vertraue deinem Herzen und folge deiner inneren Stimme, denn nur du weißt, was für dich gut ist. Heutzutage findest du viel Hilfe, viele Therapien, mit denen du in Resonanz kommen kannst, oder du kannst im Vertrauen mit dir selber deine Technik entwickeln, aber letztendlich musst du den Weg alleine gehen, niemand wird dir das abnehmen, du musst das Unbewusste bewusster machen und dein Drehbuch schreiben.

Alicia